Sie sind nicht angemeldet.

21

13.05.2009, 20:24

Kabel in 2h ist schon flott, je nach Auto, wen du es ordentlich machen willst musst du teileweise das halbe Auto zerlegen und wieder montieren. Wen du das Auto auswendig kennst kann es dann schon schneller gehen.

Wer selber schonmal ne Anlage verbaut hat wird wohl wissen wielange man teilweise brauchen wird..

22

13.05.2009, 21:08

Zitat

Original von Coupe
Wer selber schonmal ne Anlage verbaut hat wird wohl wissen wielange man teilweise brauchen wird..



Gibt wahrschinlich nicht viele welche sowas (selber) gemacht haben.

greenstan99

unregistriert

23

13.05.2009, 22:56

In der Schweiz nicht. Darum ist auch das Niveau der Einbauten dermassen tief bis gar nicht vorhanden. Schon mal ein gut aussehndes Auto mit geiler Anlage gesehen/gehört? Hat echt Seltenheitswert.

Da die prof. Einbauer mind. die Hälfte bis 2/3 für das Einbauen verrechnen, bleibt für die Komponenten wenig bis nichts übrig. Entsprechend ist die Quali der verbauten Geräte abgrund-tief.

Gibt aber dennoch Ausnahmen;-)

Gibt auch Private, welche schon einige Anlagen verbaut haben und sich auskennen. Wer sucht der findet.

striker84

unregistriert

24

25.05.2009, 20:27

Aktiv Subwoofer

hoi zäme,

was hautet dir de vo aktiv subwoofer so wiä dä hiä: Pioneer

oder het öber no angeri vorschläg? ig finde das no gäbig de chames eifach usenä wemä mau platz brucht. cha drum niene d entstufe verstecke u das gfaut mir nid wemä diä när no gseht...

danke für feedbacks.

gruäss striker

25

25.05.2009, 21:20

So nes Ding hani no nie ghört. Bloss ich denke für das Gäld gohts au anderscht. Es Ghüss selber mache e e gebruchti Amp dr zue neh.

Micha het en X-ion für 210.-
Ich han en GZ RW für 215.-

Evnt het no öpper e Amp für 200.- no piz was für Holz rächne und hets evnt meh dr vo;)

26

25.05.2009, 21:33

jo mit ner Zusammenstellung kommste auf jedenfall besser hin als mit so einem Aktivsubwoofer..

striker84

unregistriert

27

26.05.2009, 20:14

de würdet dir de d amp när ufd huätablag duä u där subi chani ja när is reserverad ineboue so chönnt mäs ou mache. git eifach meh ds duä und weiss nid öb das so toll usgseht uf där huätablag no ä amp drufe...

blibe öbe glich bimne aktivsubwoofer.

gruäss striker

28

26.05.2009, 20:53

Jo genau, Huetablag isch super Idee. Nur no e chlaini Bit:. Schrib doch ine, dass ich din Charre ich erbe duen, insofern me de no chan bruche nacheme Unfall;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »S-P-L« (26.05.2009, 20:54)


greenstan99

unregistriert

29

26.05.2009, 22:05

SPL: är wird nur leider dini Aspielig nie verstoh we ihm nid nochli witer hilfsch;-)

30

26.05.2009, 22:07

Mit dim Hiiwiis miessters packe;) Oder Stricker?

31

27.05.2009, 08:48

Ach chum dir sit wahnsinns Spassvögu.... das schnaut itz dr blödscht....

Chum mir lueges nomau zäme a. Lüt mir a u när mache mr säuber öpis. Wini dir scho gseit ha, weds säuber machsch hesch meh fröid u de weisch was de hesch.

Gruess

32

27.05.2009, 09:12

kannst ja auch Verstärker und Endstufe in die Reserveradmulde bauen, sollte doch kein Problem sein..

striker84

unregistriert

33

27.05.2009, 20:09

haha sooo lustig dir zwöi!!!

so gross isch de diä reserveradmulde de doch nid das grad soviu dine platz hät schüsch würdis ja so mache oder!! :-)

muäss mir das no chli überlege wiänis chönnt mache...

gruäss

34

27.05.2009, 21:44

es wird sehr oft so gemacht.. ich meine wen du dir einen AktivSubwoofer holst dann ist das ein 20-25er in einem kleinen Gehäuse, in der Mulde kriegste auch locker einen 30er in 30l geschlossen und noch eine Endstufe daneben.. Du musst ja nicht die Mörderdinger einbauen..

35

28.05.2009, 00:04

Egal wie gross: auf die Hutablage gehört: NIX!


30L gschlossen reichen oft aus. Die Amp kannste im Notfall auch anderswo plazieren....